Mittelhirn - Mesencephalon

 

Zum Mittelhirn gehören:

- Tectum mesencephali

- Tegmentum mesencepahli

- Crura cerebri

 

Das 'Tectum mesencephali' enthält u. a. Anteile der sog. 'Vierhügelplatte':

 

Die 'Colliculi superiores', die oberen zwei Hügel der Vierhügelplatte:

Sie sind wichtig für die Verschaltung von optischen Reflexen (Sehbahn). Schädigungen führen zu einem Ausfall der reflektorischen Augenbewegungen.

Sie sind aufsteigend verbunden mit:

  • Der Netzhaut des Auges.
  • Über den 'Tractus corticotectalis' (extrapyramidale Bahn) mit der Großhirnrinde.
  • Über den 'Tractus spinotectalis' mit dem Rückenmark und den 'Colliculi inferiores'.

Absteigend mit:

  • Hirnnervenkernen.
  • Der Formatio reticularis.
  • Dem Rückenmark.

-> Formatio reticularis: Siehe Glossar

 

Die 'Colliculi inferiores', die unteren zwei Hügel der Vierhügelplatte:

Hier werden die Fasern der Hörbahn verschaltet (= akustisches Reflexzentrum).

 

Die Fasern verlaufen - gekreuzt und ungekreuzt - vom Lemniscus lateralis (= seitliche 'Schleifenbahn' in der Brücke; Teil der Hörbahn) zum 'Corpus geniculatum mediale'*, das zum 'Metathalamus' (= Teil des Zwischenhirns) gehört. Von hier ziehen die Fasern weiter zum Schläfenlappen (Gyri temporales transversi).

 

Bei einer Schädigung der 'Colliculi inferiores' kommt es nicht zu einem vollständigen Hörverlust, aber zu einer einseiten Hörverminderung auf der gegenüberliegenden Seite.

 

* Corpus geniculatum laterale et mediale = Schaltstelle der zentralen Seh- bzw. Hörbahn.

 

-> Siehe auch: Retina, Cornea; Leitungsbahnen; Wahrnehmung; Lernprobleme; Wunderwerk Mensch - Hörbahn, Sehbahn

 

 

Tegmentum mesencephali - 'Mittelhirnhaube'

 

Liegt zwischen der 'Substantia nigra'* und dem 'Aqueductus mesencephali'*

und enthält Hirnnervenkerne:

  • III. Hirnnerv - Nervus oculomotorius
  • IV. Hirnnerv - Nervus trochlearis
  • V. Hirnnerv - Nervus trigeminus (Teile)

Und den Nucleus ruber und die Nuclei raphes.*

 

-> Siehe auch: Wunderwerk Gehirn - Hirnventrikel, Substania nigra; Hirnnerven

 

* Substantia nigra = Kern mit melaninhaltigen Nervenzellen; liegt zwischen den 'Crura cerebri'

(= Hirnschenkeln) und dem Tegmentum. Teil des extrapyramidalen Systems.

* Aqueductus mesencephali = Verbindung zwischen 3. und 4. Hirnventrikel.

* Nucleus ruber = Teil des extrampyramidalen Systems;

Nuclei raphes = Kerngebiet im Hirnstamm.

 

 

Crura cerebri

 

In den 'Großhirnschenkeln' verlaufen u. a. auf- und absteigende Projektionsbahnen aus der 'inneren Kapsel' (= Capsula interna).

Es sind v. a.:

 

- Tractus temporopontinus (sog. 'Türck-Bündel'; 'Großhirnbrückenkleinhirnbahn')

- Tractus corticospinalis (Pyramidenbahn)

- Tractus corticonuclearis (Teil der Pyramidenbahn; verläuft in der Medulla oblongata)

- Tractus frontopontinus (sog. 'Arnold-Bündel'; 'Großhirnbrückenkleinhirnbahn') 

 

-> Siehe auch: Wunderwerk Gehirn - Substantia alba, grisea, nigra; Leitungsbahnen; Zum Nachdenken - Agnosie, Simultanagnosie, Projektionsbahnen etc.

 

Quellen und zum Weiterlesen:

Klinisches Wörterbuch 'Pschyrembel', Wikipedia, DocCheck-Flexikon

 

 

Zum Seitenanfang
Monika Hildenbrand, Raitweg 9, 72770 Reutlingen
Webseitenerstellung und Hosting by VKNet, Reutlingen