Gleichgewichtsorgan und Augen etc. ...

 

.

.

 

 

  •  Vestibularapparat
  • ... oder Kleinhirn



 

 

Der Vestibularapparat

 

Er ist Teil des 'inneren Ohres' als Gleichgewichtsorgan - mit

  • 3 Bogengängen
  • Sacculus und Utriculus (Grosses und Kleines Vorhofsäckchen)

und beeinflusst vegetative Funktionen (also Funktionen, die nicht dem Willen und dem Bewusstsein unterliegen), z. B.:

Blutdruck, Gerinnungszeit, Differentialblutbild(!) ...

  • Jeder Bogengang in unserem Gleichgewichtsorgan ist mit Kernen im Hirnstamm - sog. 'Augenmuskelkernen' - verbunden ...
  • Der Thalamus (= 'Tor zum Bewusstsein') ist Umschaltstation für optische und akustische Bahnen ...

Bei einem (einseitigen) Ausfall des Vestibularapparats - z. B. durch Autoimmunerkrankungen oder entzündliche Infektionen im Kopfbereich - kommt es zu akut einsetzendem Drehschwindel (-> kann zu Dauerschwindel werden, der evtl. wochenlang anhalten kann), Übelkeit, Erbrechen, Nystagmus (Augenzittern). Aber: Keine Hörstörungen!

 

Bei einer Schädigung des Vestibularapparats - z. B. durch Schädelbasisfrakturen, Vestibularisausfall oder im Rahmen von Hirnstammsyndromen - kommt es zu Nystagmus (Augenzittern - mit Überwiegen zu einer Seite), Schwindel, Hörstörung, Gangstörungen, Übelkeit und Erbrechen. 

 

Die sog. 'kalorische Stimulation':

Sie wird angewandt, um die Wahrnehmungseinschränkung(en) bei sog. Neglect-Patienten (-> siehe Glossar) vorübergehend - oder sogar teilweise vollständig - aufzuheben. (!)

 

Dazu wird der Gehörgang mit kaltem oder warmem Wasser gespült.

  • Es kann dabei kurzzeitig zu Nystagmus = 'Augenzittern' (-> siehe Glossar), massivem Schwindel und in seltenen Fällen zu epileptischen Anfällen kommen. (!)

Eine Veränderung der Körperlage -  v. a. der Kopflage - kann diese Symptome noch verstärken. (!)

 

(Quelle: U. a. 'Wikipedia')

 

 

Kleinhirn und Gleichgewicht ...

 

Ist es eine Störung des Gleichgewichts oder eine Störung des Kleinhirns?

 

-> Siehe auch: Wunderwerk Mensch - Hörbahn (Gleichgewichtsprüfungen)

 

Das Kleinhirn (= Cerebellum) ...

  • ... ist verbunden mit der Medulla oblongata (= verlängertes Mark), dem Mittelhirn und - über die Brücke (Pons) - mit dem Großhirn und dem Gleichgewichtsorgan.
  • ... arbeitet als 'koordinierendes motorisches Zentrum'.
  • ... reguliert die 'Grundspannung der Muskeln' (Muskeltonus), stimmt Bewegungen aufeinander ab.
  • ... steuert durch die Informationen aus dem Gleichgewichtsorgan die Körperpositionen zur 'Aufrechterhaltung des Gleichgewichts'.
  • ... bekommt ständig Informationen über Muskel- und Gelenkstellungen (über 'aufsteigende Kleinhirnbahnen' des Rückenmarks).
  • ... ist mit der absteigenden Pyramidenbahn verbunden, um beabsichtigte, willkürliche Bewegungen zu kontrollieren ...

 

Siehe auch:

Wunderwerk Gehirn

Leitungsbahnen

Wunderwerk Mensch

Diplomarbeiten etc. - Hörbahn

 

Quelle und zum Weiterlesen:

Klinisches Wörterbuch 'Pschyrembel'

 

 

 

Zum Seitenanfang
Monika Hildenbrand, Raitweg 9, 72770 Reutlingen
Webseitenerstellung und Hosting by VKNet, Reutlingen